Logo
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8

Grüß Gott und herzlich willkommen auf dem Oberschwäbischen Pilgerweg

Viele Menschen sind unterwegs. Suchend nach dem Sinn des Lebens, suchend nach Gott. Das Wallfahren und Pilgern gewinnt – wer hätte dies vor Jahren gedacht – wieder an Bedeutung. Es kommt den wachsenden Bedürfnissen der Menschen nach Sinnsuche entgegen.

Oberschwaben birgt dabei besonders große Schätze. Zahlreiche bekannte aber auch vergessene Gnadenorte, Wallfahrtskirchen und Klöster sind Zeugnisse christlichen Lebens und Glaubens und laden geradezu zum Pilgern und Wallfahren ein. Diese Orte wollen wir miteinander zu einem oberschwäbischen Pilgerweg vernetzen, um so religiöses christliches Leben erfahrbar („begehbar“) zu machen.

In der Besinnung auf religiöse und traditionelle Wurzeln erleben die Menschen heute Sicherheit und Geborgenheit in einer immer komplexer und unüberschaubarer werdenden Welt und Gesellschaft. Gerade auch bei jungen Menschen steht so eine Besinnung, so eine Suche nach Sicherheit und Geborgenheit, ja letztlich nach dem Sinn des Lebens, eine Suche nach Gott, wieder sehr hoch im Kurs.

 
 

Spiegel online

Pilgern in der Heimat: Ich bin dann mal in Oberschwaben

Kalkfelsen wie bei Winnetou, unzählige Kirchen und ein heiliger Berg:
Der Oberschwäbische Pilgerweg lädt ein zu spiritueller Ekstase. Erst
seit 2009 gibt es den Wanderpfad - er ist längst nicht so ausgetreten
wie der Jakobsweg in Spanien.

SZ Online

"Auf segensreichen Wegen"

Liebe Freunde, Alina Hübner hat einen tollen Artikel über eine spirituelle Pilgerwanderung geschrieben. Veröffentlicht wurde dieser auf Seite 3 der Schwäbischen Zeitung.
 
 

"Pilger aus dem ganzen Land sind in Leutkirch unterwegs"

Von unserer letzten spirituelle 3-tägigen Pilgerwanderung war ebenfalls ein schöner Artikel in der Schwäbischen Zeitung.

 
 

Kontakt

Rita u. Egon Oehler Steigstrasse 16
88348 Bad Saulgau

Pilgerführer

Infos über unseren Pilgerführer - hier können Sie auch online bestellen!

PIlgerführer
YouTube
Facebook
Administrator